jetzt registrieren

Maiszünsler-Bekämpfung

Bei der diesjährigen Maisernte konnte in der Wetterau teilweise extremer Befall mit dem Maiszünsler beobachtet werden. Durch den Befall sank der Ertrag auf dieser Fläche im Vergleich zum Durchschnittsertrag der Region um 12% bzw. 150€/ha! 

Daher empfehlen wir im Interesse aller Maisanbauern die Stoppeln zu mulchen und danach einzupflügen. Der Zünsler-Larve wird so die Überwinterung erschwert, wodurch Sie die Population im nächsten Jahr nachhaltig schwächen.

 

Schreiben Warndienst Ackerbau

Zum News Archiv