jetzt registrieren

Marktinfo 10. Januar 2019

Gegenüber dem November haben sich die Palmölbestände in Malaysia im Dezember 2018 noch einmal um 6,9 % auf 3,2 Mio. t erhöht. Daneben belastet der festere Euro gegenüber dem US-Dollar die Rapskurse. Ägypten hat 415 Tsd. t aus Russland gekauft. US-Weizen war für diese Ausschreibung aufgrund der deutlich höheren Fracht zu teuer. Dadurch gerieten die Weizenkurse wieder unter Druck. Algerien kaufte 550 Tsd. t Weizen optionaler Herkunft. Neben Frankreich könnte der Tender anteilig aus Argentinien oder den USA bedient werden.

Zum News Archiv