jetzt registrieren

Initialveranstaltung zum Thema Bio im MR

Am Mittwoch den 26.06.19 fand in Wölfersheim eine Auftaktveranstaltung zum Thema „Maschinenring-Arbeit im Öko-Landbau“ statt. Dazu waren neben den Mitgliedern des MR auch die Referenten Hans Pfänder (Biolandwirt aus Bayern), Ralph Pelz (Fa. Reichhardt) sowie Claudia Zohner (Ökomodellregion Wetterau) eingeladen.

In einem spannenden Bericht erzählte Herr Pfänder von seinen langjährigen Erfahrungen aus einem viehlosen Gemüse- und Ackerbaubetrieb. Sein Vortrag beschäftige sich mit den verschiedenen Möglichkeiten die Pflanzen mit Nährstoffen zu versorgen und dabei Kleegras innerbetrieblich zu verwerten. Eine wichtige Rolle in seinem System spielt der Gemischt-Anbau aus Ackerbohnen (die später eingefräst werden) und Gemüse auf 75 cm Reihenabstand. Daneben auch die Kompostierung und Kleegras-Transfer. Seine Präsentationen sind nach dem Login sichtbar.

Aus technischer Sicht hielt danach Ralph Pelz von Reichhardt einen Vortrag. Er befasste sich vor Allem mit der Sensor- und RTK-gestützten Beikrautbekämpfung. Mithilfe dieser Technik sei eine deutliche Effizienzsteigerung möglich. Zum einen kann näher an die Reihen gehackt werden und zum anderen kann deutlich schneller gefahren werden (6-10 km/h sind nicht unüblich).

Der MR Wetterau möchte zukünftig auch im Öko-Landbau zu Seite stehen. Hier werden aktuell die Bildung von überbetrieblichen Maschinengruppen, die Vermittlung von Nährstoffen inklusive Beratung und die Unterstützung bei der Digitalisierung fokussiert. Für andere Themen sind wir gerne offen. Über Anregungen und Fragen freuen wir uns. Als Ansprechpartner steht Hr. Nagel unter 06036-9787-44 oder y.nagel(at)mr-wetterau.de gern bereit.