jetzt registrieren

Entwicklung des MR-Wetterau u.U. e.V

 

Gegründet wurde der Maschinen- und Betriebshilfering Wetterau und Umgebung e.V. am 2. August 1990 von 13 Wetterauer Landwirten als landwirtschaftliche Selbsthilfeeinrichtung. Das Ziel war dabei, die Mitgliedsbetriebe durch die Anschaffung und den Einsatz moderner Großmaschinen, sowie die zentrale Organisation und Abwicklung von Arbeitsabläufen, vor allem bei der Zuckerrüben-Ernte, zu entlasten. 

Der Verein entwickelte sich innerhalb weniger Jahre zu einem Motor der Wetterauer Landwirtschaft. Durch die Gründung der Tochtergesellschaft, der Wetterauer Agrarservice GmbH, im Jahr 1993 wurde die Möglichkeit geschaffen, die Tätigkeitsfelder und das Angebotsspektrum rund um die Landwirtschaft im Interesse der Mitglieder zu erweitern.
Im Laufe seines inzwischen über 25-jährigen Bestehens war der MR-Wetterau e.V. stets bemüht den Mitgliedsbetrieben an der Praxis orientierte moderne, innovative Angebote bereit zu stellen, um möglichst vielen Landwirten zeitgemäßes, effektives Arbeiten zu ermöglichen. 

 

Im Fokus aller Aufgaben und Tätigkeiten steht immer der Nutzen für die Gesamtheit der landwirtschaftlichen Betriebe. Gestern wie heute ist die Solidarität der Mitgliedsbetriebe die Basis!

 Auch in Zukunft wird unser Blick auf die Bedarfsentwicklung unserer Mitglieder gerichtet sein; unser Hauptaugenmerk liegt dabei auf der:

  • Beratung, Information und Fortbildung unserer Mitglieder
  • Bereitstellung moderner Technik zu finanzierbaren Konditionen
  • Optimierung von Einsätzen und Logistik
  • Abrechnung von Leistungen zwischen den Mitgliedern
  • Erschließung und Vermittlung zusätzlicher Einnahmequellen